Fachmesse INTEGRA in Wels vom 27. bis 29. April 2016

Die Medien hatten es schon angekündigt, nun wollten wir sie selbst präsentieren; 
die neue Dienstleistung, die „Blockzeitbetreuung“! Eine maßgeschneiderte Ergänzung zur 24-h-Betreuung und zur Kurzzeitpflege. Mit 17 Jahren Erfahrung und Kenntnis über die Bedürfnisse von über 5000 Klienten konnte nun ein Modell entwickelt werden, das die Lücke zwischen der 24-h-Betreuung und der stundenweisen mobilen Hilfe schließt.

INTEGRA, die Fachmesse für Pflege, Reha und Therapie bot zahlreichen Interessenten die geeignete Plattform, um persönlich mit den Mitarbeitern von St. Elisabeth in Kontakt zu treten, die „Pflege zu Hause“ zu besprechen, Angebote zu studieren und ein passendes Betreuungsmodell zu finden. In dieser Form der Präsentation sehen wir einen passenden Beitrag zur Aufklärung der immer mehr in die Schlagzeilen geratenen Angebote.

Qualität in der Pflege muss an erster Stelle sein; Verantwortung muss wahrgenommen werden und das Angebot muss transparent sein, den Kriterien der Hausbetreuung und der österreichischen Gesetzgebung entsprechen.